F-KS 56


Honda CM 400 Custom
 

Erstzulassung: 18.08.1982
(gekauft 2012, Kilometerstand 43135)
Leistung: 20 kW / 27 PS
Gesamtfahrstrecke: ca. 65.700 km (März 2019)
Nächste HU: 09/2020
 
Ausstattung:
- Zusatzinstrument Uhr
- Doppelscheinwerfer
  1 x H4 für Abblend- und Fernlicht
  1 x H4 als Zusatz-Fernscheinwerfer
- kleiner Motorschutzbügel
 
techn. Änderungen:
- vorne leicht hochgesetzt
  durch längere Standrohre (+20mm),
  geschraubte Gabelverlängerungen (+20mm)
  und höhere Federvorspannung (+10mm)
- Tauchrohr rechts von Honda CB 400 N
- Gabelöl Wilbers SAE20
- Luftkammer 165mm
- Tarozzi-Gabelstabilisator
- Doppelscheibenbremse von Honda Bol d´Or
- Stahlflex-Bremsleitungen
- Lenker Fehling Cross CL-H, Breite 80 cm
- Lenkerendenblinker ("Ochsenaugen") als einzige Blinker
- KONI-Stossdämpfer (45 mm länger)
- Hinterrad von CB 450SC Modell '82
  mit separatem Kettenradträger
  dadurch entfällt die Verschleißstelle an der Nabe
- Kettenübersetzung 18 - 34
- Reifen-Sondereintragung:
  vorne 100/90-18
  hinten 120/90-16
  aktuell montiert vorne Dunlop D602F
  aktuell montiert hinten Dunlop K460
- Fußrasten ca. 12 cm nach hinten versetzt
  dadurch auch 2 cm nach innen versetzt
- Schalldämpfer von JAMA, hochgesetzt
  (mit Edelstahl-Rohrbögen und Chromblenden)
- Seitenständer von Honda CB 450S
  (etwas länger für das hochgesetzte Fahrwerk)
 
Anmerkungen:
- Durch die Änderungen an Fahrwerk und
  Bereifung wurde das Fahrverhalten
  der Maschine sehr stark verbessert.
- Durch die längere Kettenübersetzung ergibt sich
  eine Senkung der Motordrehzahl um ca. 11%
  für eine ruhigere Fahrweise.

Update 2014

Ein paar Kleinigkeiten
für die Optik

 

Umbau zum Scrambler

Mit gröberen Reifen, Cross-Lenker,
längerer Gabel und längeren Stossdämpfern
sowie zurückverlegten Fußrasten.

 

Ursprungszustand

So habe ich sie gekauft

   

 
Kontakt